“Man kann in jedem Alter etwas Neues lernen.”

(Simone Rethel-Heesters)

Prof. Dr. rer. soc.
Hartmut Bargfrede
,
Fachhochschule Nordhausen:

"(Fort-)Bildung ist Bestandteil einer guten Anerkennungskultur, sie kann Sicherheiten vermitteln, im persönlichen Auftreten, bei rechtlichen Fragen […] und Bildung qualifiziert die Engagierten für ihr Engagementfeld. Gut, dass es das Bildungsnetz in Thüringen gibt – da finde ich als Organisation und als Engagierter, was ich suche."

Mit Kindern über Abschied, Tod und Trauer sprechen

Seminar

Veranstalter:Thüringer Hospiz- und Palliativakademie
Referent:Dr. Friederike Spengler
Zielgruppe:Ehren- und Hauptamtliche aus Hospizdiensten, Interessierte
Lernfeld:Trauerarbeit / Hospiz
Datum & Zeit (Beginn):09.11.2018   09:30
Datum & Zeit (Ende):09.11.2018   17:00
(Beachten Sie die weiteren Angaben in der Veranstaltungsbeschreibung.)
Teilnahmekosten:80,00 EUR
Veranstaltungsort:Augustinerkloster Erfurt
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt

   
 „Oma muss doch eine Leiter mit ins Grab bekommen, damit sie später in den Himmel klettern kann!“ (David, 5 Jahre)

SIE SIND im Hospiz- und Palliativwesen tätig und angefragt, im örtlichen Kindergarten etwas zum Thema „Abschied“ zu berichten oder mit einer Schulklasse thematisch zu arbeiten? Sie möchten die Verbindung zwischen Ihrer Einrichtung oder Ihrem Aufgabenbereich und den Bildungsträgern Ihres Umkreises intensivieren? Sie haben den Eindruck, dass viel zu oft Kinder und Jugendliche in Abschieds- und Trauerprozessen außen vorbleiben? Dann sind Sie zu diesem Weiterbildungstag genau richtig!
Hier erfahren Sie etwas von den Besonderheiten kindlicher Trauerprozesse. Sie setzen sich mit der Vorstellungswelt von Kindern und Jugendlichen auseinander und arbeiten ganz konkret zu Zitaten von Schülerinnen und Schülern. Den Teilnehmenden werden zahlreiche Kinderbücher zum Thema „Sterben – Tod – Trauer“ vorgestellt, die sich sehr zur Arbeit mit Gruppen oder mit einzelnen Kindern eignen. Märchen und Geschichten, die den kulturellen Umgang mit dem Thema transportieren, kommen zu Wort. In kleinen Gruppen analysieren wir Illustrationen und Texte in Kinderbüchern auf ihre Bilder und Sprache.
Abschließend tut dann – ein „Blick über den Tellerrand“ gut – zumal immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund unter uns leben werden: Wie geht man also anderswo auf der Welt mit dem Thema „Tod“ um und welche, auch religiösen Antworten erhalten Kinder möglicherweise in anderen Teilen unserer Erde?

Kontaktinformationen

Marcus Sternberg
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
Tel.: 0172/7831246
E-Mail: akademie(at)hospiz-thueringen.de

Anmeldung

Anmeldung direkt beim Anbieter

Anbieter-Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?

Anbieter-Registrierung

Bitte registrieren Sie sich, wenn Sie als Anbieter Ihre Angebote einstellen wollen
Zur Registrierung