“Man kann in jedem Alter etwas Neues lernen.”

(Simone Rethel-Heesters)

Prof. Dr. rer. soc.
Hartmut Bargfrede
,
Fachhochschule Nordhausen:

"(Fort-)Bildung ist Bestandteil einer guten Anerkennungskultur, sie kann Sicherheiten vermitteln, im persönlichen Auftreten, bei rechtlichen Fragen […] und Bildung qualifiziert die Engagierten für ihr Engagementfeld. Gut, dass es das Bildungsnetz in Thüringen gibt – da finde ich als Organisation und als Engagierter, was ich suche."

ROLLATOR-FIT-TRAINING

Workshop

Veranstalter:LSB Thüringen Bildungswerk GmbH
Referent:Heidi Lindner, Michael Lindner
Zielgruppe:Übungsleiter, Seniorensportgruppenleiter, Alten- und Krankenpfleger mit Erfahrung im Bereich der Alt
Lernfeld:Pflege / Betreuung / Begleitung, Beratung, Arbeit mit Senioren, Behinderung, allg. Erwachsenenbildung, Lizenzausbildung und -fortbildung, Erwachsenenbildung, Sonstige
Datum & Zeit (Beginn):20.09.2018   09:00
Datum & Zeit (Ende):20.09.2018   16:00
(Beachten Sie die weiteren Angaben in der Veranstaltungsbeschreibung.)
Teilnahmekosten:80,00 EUR
Veranstaltungsort:.
.
. Erfurt

 

 

justify; line-height:normal">Mehr als nur ein Hilfsmittel! Der

Rollator als Übungs– und Trainingsgerät

 

justify; line-height:normal">Vor dem

Hintergrund des demografischen Wandels dürfte in den nächsten Jahren das Thema

dieser Schulung für immer mehr ältere Menschen und Akteure in

Senioreneinrichtungen von Bedeutung werden. Die Zahl der Rollator-Nutzer wird

in den nächsten Jahren ständig steigen. Wer einen Rollator benutzt, muss nicht

automatisch auch gebrechlich sein.

 

justify; line-height:normal">Darum

sollte künftig im Turn- und Sportverein auch der Rollator als Sport- bzw.

Trainingsgerät eingesetzt werden. So begeben sich Übungsleiter und Vereine auf

den Weg zu einem neuen Bewegungsangebot im Gesundheitsbereich.

 

justify; line-height:normal">Der

Rollator, zuerst reine Gehhilfe, wird zum sportlichen Alltagsbegleiter. Diese

Schulung vermittelt Bewegungsideen mit und am Rollator, die die Angebote von

Senioreneinrichtungen und Sportvereinen bereichern können. Dabei stehen die

motorischen Ziele wie Kraft und Ausdauer neben denen der Sturzprophylaxe,

Konzentrationsförderung, kognitiver Leistungsfähigkeit sowie die Förderung der

Bewegungsgeschicklichkeit mit dem Rollator im Vordergrund. Übungen, die den

Umgang mit dem Rollator schulen, tragen dazu bei, älteren Menschen mehr

Sicherheit im Alltag und damit mehr Lebensqualität zu geben.  An den Rollator – fertig – los!

 

justify; line-height:normal">Inhalte

  • Am Anfang steht die Einstellung!
  • Gewöhnung an das neue „Übungsgerät!
  • Rahmenbedingungen für eine ROLLATOR-FIT-Gruppe
  • Balance-, Kraft- und Beweglichkeitstraining mit und am Rollator
  • Schulung der Körperwahrnehmung, der koordinativen und kognitiven Fähigkeiten
  • Rollator Tanz
  • Spielformen mit dem Rollator

 

 

Kontaktinformationen

Susan Klimitsch
Werner-Seelenbinder-Straße 1
99096 Erfurt
Tel.: 03 61 - 3 40 54 60
E-Mail: s.klimitsch(at)lsb-bildungswerk.de

Anmeldung

Anmeldung direkt beim Anbieter

Anbieter-Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?

Anbieter-Registrierung

Bitte registrieren Sie sich, wenn Sie als Anbieter Ihre Angebote einstellen wollen
Zur Registrierung