"Man kann in jedem Alter etwas Neues lernen."

(Simone Rethel-Heesters)

Weiter Informationen zur Bildungsfreistellung finden Sie hier

Steffi Lange,
AWO Bildungswerk Thüringen gGmbH:

"Das Bildungsnetz unterstützt Sie in Ihrem Engagement und bei Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung. Es hilft Ihnen dabei, passende Angebote für Fort- und Weiterbildung zu finden, gibt Ihnen Anregungen und bietet Raum für Austausch und Vernetzung. Eine ausgezeichnete Idee für eine gute Sache."

 

 

 

Der Trauer begegnen

Seminar

Veranstalter:Akademie im Thüringer Hospiz- und Palliativverband
Referent:Gertrud Boskamp, Marcus Sternberg
Zielgruppe:Ehren- und Hauptamtliche aus Hospizdiensten, Interessierte
Lernfeld:Trauerarbeit / Hospiz
Datum & Zeit (Beginn):18.09.2020   16:00
Datum & Zeit (Ende):20.09.2020   12:30
(Beachten Sie die weiteren Angaben in der Veranstaltungsbeschreibung.)
Teilnahmekosten:200,00 EUR
Veranstaltungsort:Augustinerkloster Erfurt
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt

Selbsterfahrungswochenende zur Begegnung mit eigener und fremder Trauer


Die Begegnung mit Trauer nimmt in der Hospiz– und Palliativversorgung einen großen Raum ein. Trauer hat ihren Platz aber nicht nur am Ende eines Lebens. Zu jeder Zeit und in jeder Lebensstufe müssen wir uns mit Abschieden auseinandersetzen: von der Kindheit, vom Elternhaus, von einer Wohnung oder vom Beruf, aber auch von Idealen, Wünschen und Träumen.
Und natürlich gehören in jedes Leben Verluste und Abschiede von Menschen, mit denen wir in einer besonderen, weil sehr persönlichen Beziehung standen und durch alle Trauer hindurch verbunden bleiben wollen. Diese Abschiede prägen unser Leben. Sterbende und trauernde Menschen zu begleiten verlangt, den eigenen lebensgeschichtlichen Trauererlebnissen nachzuspüren und sie anzunehmen. In Verbindung mit dieser persönlichen Auseinandersetzung soll eine Haltung der Begleitenden gefördert werden, die eine wertschätzende Atmosphäre von Unterstützung und Akzeptanz gewährt. Welche Haltung trägt mich darin?

Inhalte

  • Wahrnehmung
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Trauergeschichte
  • Haltung
  • Abschlussritual


Voraussetzung zur Teilnahme ist die Bereitschaft zur Begegnung mit sich selbst und anderen. Für akut trauernde Menschen empfehlen wir dieses Seminar nicht.

Kontaktinformationen

Marcus Sternberg
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
Tel.: 0172/7831246
E-Mail: akademie(at)hospiz-thueringen.de

Anmeldung

Anmeldung direkt beim Anbieter

Anbieter-Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?

Anbieter-Registrierung

Bitte registrieren Sie sich, wenn Sie als Anbieter Ihre Angebote einstellen wollen
Zur Registrierung