"Man kann in jedem Alter etwas Neues lernen."

(Simone Rethel-Heesters)

Weiter Informationen zur Bildungsfreistellung finden Sie hier

Prof. Dr.
Ulrich Lakemann

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

 

"Eine Weiterbildung für Ehrenamtliche ist Teil der Wertschätzung ihrer Aufgaben. Sie vermittelt Grundlagen des jeweiligen Arbeitsfeldes und erhöht die Kompetenzen bei der alltäglichen Arbeit ebenso wie im Umgang mit außergewöhnlichen Situationen. Weiterbildung im Ehrenamt bedeutet aber auch persönliche Fortentwicklung und bietet Kontakte zu anderen."

11.Thüringer Hospiz- und Palliativtag

Fachtagung

Veranstalter:Akademie im Thüringer Hospiz- und Palliativverband
Referent:Professor Andreas Heller, Gerda Graf
Zielgruppe:Ehren- und Hauptamtliche aus Hospizdiensten, pflegende Angehörige, Interessierte
Lernfeld:Trauerarbeit / Hospiz
Datum & Zeit (Beginn):03.09.2022   09:30
Datum & Zeit (Ende):03.09.2022   16:30
(Beachten Sie die weiteren Angaben in der Veranstaltungsbeschreibung.)
Teilnahmekosten:50 EUR
Veranstaltungsort:Augustinerkloster Erfurt
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt

Die Kunst der Begleitung als gastfreundschaftliche Praxis   


Gerda Graf und Andreas Heller werden Gäste des THPV sein und mit den Teilnehmenden über wichtige Aspekte des Ehrenamtes sprechen. Gerda Graf war langjährige Vorsitzende und ist heute Ehrenvorsitzende des Deutschen Hospiz- und Palliativverbands (DHPV).Andreas Heller hat den Lehrstuhl für Palliative Care und Organisationsethik an der Universität Graz inne, er ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des DHPV.


Gerda Graf betrachtet den Wandel des hospizlichen Ehrenamts im Zusammenhang mit den Veränderungen in der Gesellschaft. Sie stellt unter anderem die Frage, was es braucht, um Stabilität für die zu Umsorgenden zu gewährleisten.


Professor Heller beleuchtet die Hospizarbeit als gastfreundschaftliche Praxis und Theorie. Gastfreundschaft bedeutet, auf den Fremden offen zuzugehen. Der oder die Fremde kann potenziell bedrohlich sein; er oder sie kann zum Freund, zur Freundin werden. Fremde können eine Überraschung sein, eine Erfahrung, die einen selbst weiter, offener, reicher und menschlicher werden lässt.


Der Referent wird vom Forschungsprojekt zum hospizlichen Ehrenamt des Deutschen Hospiz- und Palliativverbands (DHPV) berichten, bei dem ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen berichten, wie hospizliche Begleitung gelingt und was die Herausforderungen sind. Für Heller ist es eine große Fähigkeit, als Fremde mit Fremden am Lebensende in Kontakt zu kommen und in Beziehung zu bleiben. Für ihn charakterisiert das die politische Dimension der Hospizarbeit.

Kontaktinformationen

Marcus Sternberg
Augustinerstraße 10
99084 Erfurt
Tel.: 0172/7831246
E-Mail: akademie(at)hospiz-thueringen.de

Anmeldung

Der Anmeldezeitraum ist bereits abgelaufen. Es ist leider keine Anmeldung mehr möglich.

Anbieter-Login

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Passwort vergessen?

Anbieter-Registrierung

Bitte registrieren Sie sich, wenn Sie als Anbieter Ihre Angebote einstellen wollen
Zur Registrierung